Re: Längste bekannte Tragzeit bei Rochen?


[ Forum ]


Geschrieben von jan am 29. Juli 2004 19:35:23:

Als Antwort auf: Re: Längste bekannte Tragzeit bei Rochen? geschrieben von Andreas Ochs am 28. Juli 2004 22:18:18:

Hallo Andreas,

ich hab mir auch schon gedacht, dass die Futtermenge und Temperatur Einfluss auf Tragzeit haben. Allerdings hat mein zweites Motoro-Weibchen, was mitlerweile bei meinem Händler schwimmt bereits nach 3 Monaten Junge bekommen und ich weiss dass das Becken die gleiche Temperatur hat (28C) und die Rochen weniger Futter bekommen als bei mir. Zum Teil sogar zuwenig, da sich nicht alle Verkäufer mit den Futtermengen bei Rochen auskennen...

Wäre ja mal interessant, die Futtermengen und Temperaturen bei verschiedenen Züchtern zu vergleichen.

Na, immerhin scheinen die BEwegungen der Jungen bei mir normal auszufalllen :-)
Gruß,
Jan

>Hallo Jan,
>>Was ich so gelesen habe geht ja doch ziemlich auseinander, von 89-180 Tagen,
>>wobei 90-120 wohl die Regel zu sein scheint.
>Bei meinen scobinas zwischen 87 und 121 Tagen.
>Nach meinen Beobachtungen ist die Tragzeit bei höheren Temperaturen kürzer.
>Auch das Nahrungsangebot könnte eine Rolle spielen. Bei mehr Futter kürzere Tragzeit.
>>Mir ist auch aufgefallen, dass die Bewegungen der Jungen zwischenzeitlich
>>sehr heftig waren und jetzt (155. Tag) deutlich ruhiger geworden sind.
>>Meine Erkärung ist der zunehmende Platzmangel.
>Das habe ich auch beobachtet, dass gegen Ende der Schwangerschaft die Bewegungen wieder weniger werden.
>Gruß Andreas





Antworten:


[ Forum ]